Kein öffentlicher Rundweg - Zukunft Stadtgrün für junge Menschen und Familien

Die Junge Union Hildesheim begrüßt die Pläne der Stadt im Rahmen des Projekts „Zukunft Stadtgrün“ die Gegend des Hohnsensees und der Wallanlagen aufzuwerten. Wir wissen um die zentrale Bedeutung des Hohnsensees inklusive der Jowiese für die gesamte Region Hildesheim und freuen uns darüber, dass zur Verbesserung der Anlagen 4 Mio. Euro zur Verfügung stehen. Als Stimme der Jugend wollen wir die Umsetzung der Pläne durch die Stadt Hildesheim im Rahmen des Projekt Zukunft Stadtgrün – Hohnsensee mit Wallanlagen mit eigenen Ideen unterstützen, kritisch begleiten und für die Jugend und junge Familien wichtige Schwerpunkte setzen. Wir machen uns für ein realistisches und umsetzbares Konzept stark und wehren uns gegen utopische und nicht finanzierbare Ideen.


Wir sammeln Stimmen und Unterstützung für unsere Ideen!


www.openpetition.de/petition/online/kein-oeffentlicher-rundweg-zukunft-stadtgruen-fuer-junge-menschen-und-familien

Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 .